Glanzvoller Abschluss des Jubeljahres mit dem Kirchenkonzert

Am 8. Dezember 2017 fand um 19:30 Uhr nach intensiver Probenarbeit unser Konzert in der Pfarrkirche Traberg statt. Die schlichte, aber dennoch besinnliche Lokalit├Ąt harmonierte perfekt mit den ausgesuchten St├╝cken unseres Kapellmeisters Michael Neum├╝ller.

Im Programm enthalten waren die beiden St├╝cke der letzten Konzertwertung in Hellmons├Âdt, „Fanfare for a new horizon“ und „Pine river trilogy“. Neben diesen Musikst├╝cken standen auch noch „Seagate Overture“, „Bond … James Bond“ oder das selbstkomponierte St├╝ck des Kapellmeisters zum 120-j├Ąhrigen Bestehen des Vereines „Anniversarium“ auf dem Programm. Ein musikalischer H├Âhepunkt und eine kleine Herausforderung f├╝r uns Musikerinnen und Musiker war mit Sicherheit das Musikst├╝ck „Ave Maria“ von Anton Bruckner.

Zwischen den St├╝cken sorgte die Moderatorin Gerda Lischka mit ihren zum Nachdenken anregenden Texten f├╝r kurze Weile beim Publikum und gen├╝gend Verschnaufpausen f├╝r uns Musikerinnen und Musiker.

Besonders freut es uns, dass wir bei diesem Konzert gleich f├╝nf Musikerinnen und Musiker in unseren Reihen vorstellen durften, welche in den vergangenen 11 Monaten unserem Musikverein beigetreten sind. Begr├╝├čt wurden Julia Lehner (Tenorhorn), Christina Mitter (Klarinette), Franz Kitzm├╝ller (Klarinette), Reinhard Ziegler (Klarinette) und Laurenz Wolfmayr (Trompete).

Gem├╝tliches Beisammensein bei Punsch, Gl├╝hmost und Tee im Pfarrheim St. Josef rundete den Konzertabend f├╝r uns und unser Publikum angemessen ab.

Abschlie├čend m├Âchten wir uns noch einmal recht herzlich bei Gerda Lischka f├╝r ihre Zeit und ihre Bem├╝hungen bedanken. Ebenfalls ein gro├čes Dankesch├Ân gilt den Konzertbesucherinnen und -besuchern, die trotz des schlechten Wetters zu uns gekommen sind und den Abend mit uns verbrachten.

┬ę Fotos: Marion Priglinger